akupuntur-beim-pferd-und-hund_edited.jpg

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin, die eine therapeutische Wirkung durch Nadelstiche an spezifischen Punkten des Körpers erzielt.

Dies basiert auf der Ansicht, dass die Lebensenergie (Qi) die den Körper in bestimmten Leitbahnen durchfliesst, steuernden Einfluss auf die Körperfunktion hat.

Ist das Qi gestört oder im Ungleichgewicht, führt dies zu Beschwerden und Erkrankungen.

Durch die Akupunktur können auch Dysbalancen behandelt werden, die noch keine Erkrankungen ausgelöst haben.

Nach einer gezielten Untersuchung mit einer Diagnosestellung nach TCM behandle ich den Patienten. Die Diagnose kann sich im Laufe der Zeit verändern.

Wann ist eine Akupunkturbehandlung sinnvoll?

  • Chronische Erkrankungen (Magen-Darm Probleme, Atemwegsprobleme, Allergien)

  • Arthrose, Spondylose, Ellbogendysplasie, Hüftdysplasie

  • Neurologische Probleme (Bandscheibenvorfall, Cauda equina)

  • Stoffwechselprobleme

  • Hormonimbalancen

  • Autoimmunerkrankungen

© 2020 Tierärztin für Chiropraktik und Akupunktur. Franziska Lehmann Erstellt mit Wix.com

  • Facebook

+41 (0) 79 351 25 18

chiropraktik.lehmann@bluewin.ch